Uralte Benzinschläuche

Grundsätzlich werden von mir nahe dem Ende einer hunderte Stunden dauernden Restaurierung uralte Benzinschläuche verbaut . Ist doch klar – man muss ja sparen . 10 € haben oder nicht haben .  Wenn dann die Karre nach kurzer Zeit brennt , habe ich wieder neue Arbeit – logisch , oder ? 

Leute die so etwas sinngemäß  behaupten und mich der groben Fahrlässigkeit beschuldigen, und wie es ausschaut meinen Ruf beschädigen wollen ,  finde ich einfach nur zum Kotzen . 

Wir alle wissen das man nicht in jedem Ersatzteil drinsteckt . Da habe ich wie jede Werkstatt einiges an Erfahrung gemacht  . Gewebeummantelte Schläuche werden von mir grundsätzlich nicht verbaut . Schläuche von Herstellern die nach wenigen Jahren schon porös werden ,werden bei mir natürlich aussortiert . 

Liebe Alpinefahrer : schaut bitte regelmäßig (mindestens 1 x im Jahr) unter euren Luftfilter , ob die Schläuche noch gut sind , oder lasst bei einer guten Werkstatt eine regelmäßige Inspektion durchführen . und verbaut am besten Schläuche von Gates oder Cohline . 

Die haben meiner Erfahrung nach die beste Qualität .