Drei mal 3 -Loch gleichzeitig in Restaurierung

Drei ganz in Art und Umfang  unterschiedliche Aufträge tragen ein gemeinsames Ziel : Die drei Alpine sollen wieder auf die Straße . Die Alpine-Freunde wollen in 2019 fahren . Mein Versprechen : das wird klappen .

Heizungskühler und Schläuche

Einen der beiden Schläuche kann man mit etwas Geschick unter den Scheibenwischer verlegen .

Dann hat man ein wenig Platz gewonnen .

Wer Not mit einem defekten Heizungskühler hat . Ich kann helfen . Ich habe neue Kühler ,

die ich allerdings ändern musste . Ich biete den geänderten Kühler für 149 € zuzüglich Versand an .  Zu Ende November habe ich dann vorraussichtlich  auch einen nachgefertigten schönen Heizungskühler . Der wird dann  etwas teurer .

Umrüstung der Zündung von Kontakten auf elektronisch

Viele der 3-Loch 310er mit Zündkontakten laufen einwandfrei für diese Art der Zündung .

Viele aber auch nicht . Original ist gut . Wenn man es jedoch nicht in der Griff bekommt , ist

ein Umrüstung auf elektronisch sehr sinn voll . Die Motoren laufen einfach besser .

Ich habe alle Komponenten vorrätig und kann Ihre Alpine umrüsten .

Bitte fragen Sie an .

Benzinschläuche (Vor – und Rücklauf ) am Tank

Die Formschläuche direkt am Tank haben bzw. hatten eine megalange Lebensdauer .

Aber irgendwann ist Ende . Worauf soll man warten ? Wenn der Schlauch sich spontan verabschiedet .. nicht so gut !  Einmal ausgebaut , z.B. bei einer Restaurierung , kommen die nicht wieder ans Auto . Mein Altbestand an diesen Schläuchen ist zu neige .

Da es da nichts neues mehr gibt und eine Nachfertigung nicht bezahlbar wäre , arbeite ich ganz einfach mit Reduzierungen . Das ist zwar nicht das Eleganteste , aber technisch absolut in Ordnung .

Froststopfen

An den Zylinderköpfen der V6-Motoren zeigt sich häufig ein schleichendes Problem .

Die Froststopfen geben langsam nach .  Kühlmittelverlust ist die Folge .

Das ist kaum merklich , denn das Kühlmittel verdampft am heißen Kopf . Es hinterlässt jedoch Spuren indem es sich peu a peu ins Aluminium des Kopfes rein frisst . Das kann man gut erkennen .

Neuer Innenraumlüfter für die Alpine A310

Man hat ja Sonntags nichts anderes zu Tun .

Die Innenraumbelüftung ist eines der Alpine-Themen welches ich schon lange vor hatte zu bearbeiten. Die alten Dinger bringen irgendwie zu wenig Leistung , Oder fallen sowieso auseinander  . Oft sind die beiden Plastikhüllen zerbrochen . Da musste drindend eine verbesserte Lösung her . Für die Motorkühlung gibt es schon lange bessere Ventilatoren .

Jetzt habe ich auch endlich eine Lösung für den Innenraum . Wenn es wie in diesem Sommer ordentlich aus der Lüftung pustet , das ist schon nicht so schlecht . Habe einen modernen 3-stufigen Lüfter  eingekauft und heute reingespielt ( Ihr wisst was ich meine) . Punktlandung !!!

Die Lüftung zeigt sich stark verbessert und der Venti hat ein Guthaben von vielen tausend Stunden .

 

1 2 3 4